blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
Alle Bilder anzeigen
Objekt-Nr.: 202011
Kaufen 529.000,- € VHB

Wohngefühl der Extraklasse: Attrakives Einfamilienhaus für gehobene Ansprüche

An der Insel 8, 49577 Ankum (auf Karte anzeigen)

Objektart Haus
Provision 5,80 % incl. 16 % MwSt Käuferprovision
Baujahr 2013
Wohnfläche 235 m²
Nutzfläche 126 m²
Grundstück 746 m²
Zimmer 8
Wohneinheiten 1
Stellplatz vorhanden
Frei ab nach Vereinbarung
Auch zu finden auf:
  • Immobilienscout24
  • Immonet
  • Immowelt
  • 1a Immobilien

Objektbeschreibung

Sie suchen nach etwas Besonderem? Eine Immobilie mit Wohnatmosphäre zum Repräsentieren und exklusiven Wohnen? Dann suchen Sie nicht weiter, denn wir präsentieren Ihnen hier ein Wohnobjekt der Extraklasse in einer der gefragtesten Gemeinden im Osnabrücker Nordkreis. 

Ursprünglich erbaut im Jahr 1983 als Zweifamilienhaus mit Klinkerfassade auf einem Eigentumsgrundstück zur Größe von 746 m² wurde die Immobilie erst im Jahr 2013 mit hochwertigen Materialien und mit viel Liebe zum Detail zu einem Einfamilienhaus umgebaut. Durch einen neuen Fassadenputz (weiß) auf einem 2-schaligen Mauerwerk, durch ein neues Dach, neue Holzsprossenfenster (grün) und Sandsteinfensterbänke sowie die Verlegung des Haupteinganges mit neuer Treppenanlage wurde dem Haus schon äußerlich ein ganz neuer Charakter verliehen.  

Hier blieb nichts beim Alten, auch im Innenbereich setzt sich die Veränderung vielfältig fort. Es erfolgte eine komplette Neuaufteilung. Die großzügige Aufteilung, lichte Räumlichkeiten, äußerst hochwertige Materialien und eine sehr ansprechende Ausstattung sorgen auch im Innern für außergewöhnlichen Wohnkomfort. 

Schon beim Betreten der Empfangsdiele werden die Transparenz und die Harmonie des Hauses deutlich. Das Wohn- u. Esszimmer mit seinem Eichendielenfußboden und einem wunderschönen Kamin lädt zu kuscheligen Stunden bei einem Glas Wein ein. Bodentiefe Fensterflächen sorgen für viel Lichteinfall und Zugang zur Terrasse mit Garten. 

Die Küche ist mit einer Landhausküche (im Kaufpreis enthalten) ausgestattet und mit modernsten Küchengeräten versehen. Hier wird jeder Hobbykoch gerne zum Sternekoch.  

Die Garderobe, das Gäste-WC sowie ein Hausarbeitsraum/Spielzimmer sowie ein weiterer Raum, der auch durch eine Außentür zugänglich ist und heute als Fahrradabstellraum genutzt wird, runden das Raumangebot im Erdgeschoss ab. 

Der geschmackvollen Treppe in der Diele nach oben folgend gelangen Sie zur Galerie, von der aus sich die weiteren Zimmer erreichen lassen. Diese bestehen aus zwei Kinderzimmern, einem tollen Familienbadezimmer mit einer bodengleichen großen Dusche, einer großen Badewanne mit Stufen, großem Waschtisch mit zwei Becken u. Urinal, sowie einem großzügigen Elternschlafzimmer mit angrenzendem Ankleidezimmer und ein Abstellraum.  

Rund 108 m² Nutzfläche – verteilt auf sechs Räume –  finden Sie im zu ¾ unterkellerten Wohnhaus. In der heutigen Verwendung wurde ein ehemaliger Partyraum zu Wohnraum umgebaut, ein voll gefliester Waschkeller  mit Zugang über eine Außentreppe in den Garten  installiert, ein Billardraum angelegt u. ein weiteres  Gäste-WC eingebaut. In einem weiteren Raum hat die Gasheizung ihren Standort.

Komplettiert wird das Angebot durch eine Doppelgarage mit vorgebautem, hochwertigem Carport für weitere 2 Autos.

 

Die Einfriedung zur Straße hin erfolgte durch eine neue Stützmauer mit Sandsteinabdeckung.

 

Hoher Wohnkomfort hat eine höhere Bedeutung als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Es bezeichnet den Platz, an dem man sich wohl fühlt und der seinem Charakter Ausdruck verleiht. Dieses alles trifft auf dieses beeindruckende Einfamilienhaus zu, bei der Auswahl der Materialien Wertigkeit und Qualität an erster Stelle standen.  

Lassen Sie sich überraschen und finden Sie hier ein Zuhause für die ganze Familie mit höchsten Ansprüchen.  

Besonderheiten

Hochwertige Landhausküche aus dem Jahr 2013 – im Kaufpreis enthalten

Pavillon – im Kaufpreis enthalten

Springbrunnen – im Kaufpreis enthalten

Markise – elektrisch – im Kaufpreis enthalten 

Umbaumaßnahmen:

Das im Ursprungsbaujahr 1983 erstellte Zweifamilienhaus wurde im Jahr 2013 zu einem Einfamilienhaus hochwertig umgebaut. Ein Dokument über die einzelnen Maßnahmen ist dem Exposé als Anlage beigefügt.

 

Ausstattung

Das Grundstück / Haus:

Grundstück:

Eigentum – 746 m² 

Haus:

Wohnfläche Einfamilienhaus

EG = 122,65 m²

DG = 112,19 m²

Gesamt: 234,84 m² 

Terrassen: 2 Stück                                                                      

Nutzfläche Einfamilienhaus:Fahrradabstellraum im EG = 17,57 m² (jederzeit umwandelbar in Wohnraum)

Keller: 107,95 m² 

Doppelgarage – 25,30 m²

Carport – ca. 45 m²

Außenstellplätze: 2 Stück 

Fassade: Fassadenputz (weiß) auf 2-schaligem Mauerwerk

Baujahr: 1983 (Ursprung) – Neu 2013

Außenkellereingang

Fenster: Sprossenfenster (grün) mit doppelter Isolierverglasung – Sandsteinfensterbänke

Jalousien: überwiegend manuell

Fußbodenbelag: überwiegend hochwertige Fliesen, Holzfußboden (Eiche), Parkett, Laminat, Vinyl, Kork

Türen u. Zargen: Echtholz – teilweise mit Glaseinsatz

Elektro: nostalgische Steckdosen u. Lichtschalter

Heizung: Gaszentralheizung

Fußbodenheizung: Badezimmer u. Küche

Kamin: im Wohnzimmer aus Sandstein mit vorgelegten Dekorfliesen

Badezimmer: Tageslichtbad mit Wanne u. Dusche, Doppelwaschtisch, Urinal

Gäste WC:  EG + Keller

Terrassen: 2 Stück

Pavillon: Fußboden belegt mit Bankiraiholz (im Kaufpreis enthalten)

Springbrunnen (im Kaufpreis enthalten)

Markise – elektrisch (im Kaufpreis enthalten)

Einfriedung: Stützmauer mit Sandsteinabdeckung u. Buchenhecke – sowie Toranlage

Energie

Energieeffizienzklasse D
Endenergiebedarf 101 kWh/(m²*a)
Energieausweis Energiebedarfsausweis
Ausgestellt 20.07.2020
Heizungsart Zentralheizung
Befeuerungsart Erdgas
Baujahr (laut Energieausweis) 2002

Lage

Ankum ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und liegt etwa 35 km nordwestlich der Stadt Osnabrück in einer wunderschönen waldreichen Hügellandschaft des Naturparks „Nördlicher Teutoburger Wald – Wiehengebirge“ und ist mit seinen derzeit rd. 7.300 Einwohnern Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde Bersenbrück. Er ist ein beliebter Urlaubs- u. Erholungsort, insbesondere für reitsportliche Touristen, Tennisfreunde u. Golfliebhaber.

Ankum bietet nicht nur seinen Einwohnern sondern auch den umliegenden Gemeinden günstige u. qualitativ hochwertige Einkaufsmöglichkeiten. Die Gemeinde verfügt über eine sehr gute Infrastruktur mit attraktivem Ortskern, zertifizierten Kindergärten, gut ausgestatteten Schulen (Grund- Haupt- u. Realschule) u. nahegelegener weiterführender Schule (Gymnasium Bersenbrück, Entfernung ca. 6 km).

Durch die verkehrsgünstige Lage an der Autobahn A1 liegen Osnabrück, Münster, Oldenburg u. Bremen sozusagen vor der Haustür. Auch die Nordsee und die Niederlande sind schnell zu erreichen.

Tourismus

Aufgrund der günstigen Lage Ankums mit hohem Erholungswert im Naturpark „Nördlicher Teutoburger Wald – Wiehengebirge“, außerdem durch die geschichtliche Bedeutung mit den zahlreich hinterlassenen Sehenswürdigkeiten sowie die günstigen Ausgangsbedingungen durch die Existenz an vorteilhaften Freizeiteinrichtungen wie Reitsporthallen, Golfplatz und Tennisanlagen übt Ankum einen hohen Reiz auf Touristen aus.                                      

Ob „Urlaub auf dem Bauernhof“ in verträumter, waldreicher Umgebung, die zum Wandern einlädt, ob Aufenthalt in einem der Ankumer Hotels, um aktive Tage mit Reiten, Tennis und Golf zu verbringen, ob Ferien auf dem Jugendzeltplatz Aslage in Gruppen oder mit der Familie zum Angeln oder Segeln auf dem nahegelegenen Alfsee- Ankum hat allen Alters- und Interessengruppen etwas zu bieten.

 Für Wanderfreunde steht ein Wegenetz von rund 150 km zur Verfügung. Gut ausgeschilderte Radwanderwege laden zu Touren durch die nähere und entferntere Umgebung ein.

Der „Waldlehrpfad Kunkheide“, der „prähistorische Lehrpfad“ im Giersfeld/Westerholte, sowie der Waldsportpfad in Tütingen bieten weitere Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung.

Historisch interessierten Menschen bietet sich eine Fülle von Sehenswürdigkeiten: der „Artländer Dom“ mit den Marktbögen, das Heimathaus, mittelalterliche Steinwerke, stattliche Fachwerkbauernhöfe in der Umgebung, das Kreismuseum in Bersenbrück und die Ausgrabungsstätte der Varus-Schlacht in Kalkriese.

 

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Ankum besitzt in mehrfacher Hinsicht Vorteile.

 Als erstes zu nennen ist die günstige Verkehrslage, die es Betrieben leicht macht, Waren ein- und auszuführen. In kurzer Zeit erreicht man bequem die Autobahnanschlussstellen der A1 Richtung Bremen und Osnabrück (Holdorf ca. 20 km + Wallenhorst ca. 25 km).

 Zahlreiche Betriebe verschiedenen Gewerbes und unterschiedlicher Größe sind in Ankum ansässig. Für weitere Unternehmen hält die Gemeinde Flächen zur Verfügung.                                                

Einen weiteren Vorteil besitzt Ankum als Einkaufsstandort. Einerseits ist Ankum für Handelsunternehmen aufgrund der enormen Einwohnerzahlenentwicklung lohnender Standort, andererseits bietet es Kundinnen und Kunden nicht nur aus Ankum, sondern auch aus den umliegenden Gemeinden günstige und qualitativ hochwertige Einkaufsmöglichkeiten.

Nehmen Sie Kontakt auf!

*
*
*
*
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung