Alle Bilder anzeigen
Objekt-Nr.: 052015
Kaufen 290.000,- €

Wohnen und Leben in einem Bauerland wie aus dem Bilderbuch

An den Schultannen 32 A, 49635 Badbergen / Artland (auf Karte anzeigen)

Objektart Haus
Provision 5,95 % incl. 19 % MwSt Käuferprovision
Baujahr 1973
Etage EG + DG
Wohnfläche 250 m²
Grundstück 3.944 m²
Zimmer 10
Wohneinheiten 1
Frei ab nach Vereinbarung
Auch zu finden auf:
  • Immobilienscout24
  • Immonet
  • Immowelt
  • 1a Immobilien

Objektbeschreibung

Dieses großzügige Anwesen befindet sich in einem Bauernland wie aus dem Bilderbuch, auf einem parkähnlichen Eigentumsgrundstück  zur Größe von 3.944 m² mit einem Swimmingpool in den Ausmaßen von 4 x 8 m. Es liegt am Rande einer kleinen Wohnsiedlung und ist von der wenig befahrenen Siedlungsstraße nicht einsehbar.

Der Gartenbereich ist traumhaft schön. Es finden sich viele Oasen zum Relaxen und Entspannen. Gartenliebhabern bietet er ebenso genügend Raum zur gärtnerischen Gestaltung. Ein eigener Brunnen liefert Wasser für die Bewässerung des Grundstückes.

Das Wohnhaus stammt aus dem Baujahr 1973 und besticht durch seine großzügige Raumgestaltung. Der Wohnbereich des Gebäudes verfügt über ca. 250 m² Wohn- u. Nutzfläche (EG+DG).  Zutritt ins Erdgeschoss erlangt man durch eine ansprechende Holzeingangstür,  über einen Vorraum- einem sogenannten Windfang –  vorbei an der Garderobe in den zentralen Wohn- u. Lebensmittelpunkt des Gebäudes. Hier sind Küche, Esszimmer u. das  Wohnzimmer mit Kamin als eine offene Einheit platziert. Der Fußboden ist im gesamten Bereich mit roten Klinkeretten ausgelegt. Vom Wohnzimmer aus haben Sie einen Ausblick u. Austritt durch eine große dreiteilige Hebeschiebetür mit Panoramafenster auf eine wunderschön große,  süd-westlich ausgerichtete Terrasse. Anschließend an das Wohnzimmer befinden sich das Masterschlafzimmer, das Masterbad mit Doppelwaschtisch u. Dusche sowie  eine Sauna. Von der Küche aus gelangen Sie durch einen weiteren Zwischenraum (Windfang) in die Garage u. in den Geräteraum der Garage. Ebenso befindet sich in der Küche die Treppenanlage vom Keller bis zum Dachgeschoss als Wendeltreppe mit einer Stahlsäule, die mit Buchenstufen belegt ist. In einem separaten Trakt des Gebäudes sind 3 Kinderzimmer, ein Kinderbad mit Badewanne u. Doppelwaschtisch sowie ein Büro/Gästezimmer u. ein Geräteraum untergebracht. Der Geräteraum ist nur vom Garten her zugänglich.

Über die Wendeltreppe erreicht man den Flur des Dachgeschosses. Von hier aus sind zwei Gästezimmer, ein Waschraum mit WC, ein Abstellraum sowie ein großer Spielraum erreichbar. Der Spielraum wird in der heutigen Verwendung als Büro genutzt. Ein Teil des Raumes wurde vor ein paar Jahren einer Loggia geopfert von der Sie einen schönen Blick in den großräumigen Garten u. auf den Swimmingpool haben.

Ebenso über die Wendeltreppe erreicht man den Teilkeller. Zwei Räume beherbergen die im Jahr 2008 neu installierte Pelletheizung u. dienen der Bevorratung von Pellets. Im Jahr 2008 erhielt das Haus ebenso eine Solarkollektoren Anlage mit einer Kollektorenfläche von 26 m². Über die Solaranlage besteht auch die Möglichkeit den Swimmingpool zu beheizen. Neben einem weiteren Vorratsraum befindet sich im Keller ein zusätzlicher Raum für die eigene Hauswasserversorgung.

Ein Stück abseits vom Wohngebäude befindet sich eine Doppelgarage.

Die im Lageplan ausgewiesene Eigentumsweide gehört nicht mehr zum Angebot – sie wurde zwischenzeitlich abverkauft. Die eingezeichnete Pachtweide muss neu verhandlelt werden.

Besonderheiten

  • Sauna
  • Kamin
  • Swimmingpool
  • 3 Garagen
  • Pelletheizung
  • Sonnenkollektoranlage

Sonstiges:

Kleinkläranlage 6 cbm für 4 Personen

Im Kaufpreis inbegriffen sind:

  • Küche
  • Bücherwand im Wohnzimmer
  • Wandschrank auf dem Flur

Ausstattung

Raumaufteilung

A.) Keller

  • Hobbyraum
  • Vorräte
  • Flur u. Treppenflur
  • Heizungsraum

B.) Erdgeschoss

  • Schlafzimmer:
    19,08 m² | -0,57  (3 % Putz) | 18,51 m² Nettofläche
  • Bad:
    7,24 m²| -0,22 (3 % Putz) | 7,02 m² Nettofläche
  • Sauna:
    3,99 m² | -0,12 (3 % Putz) | 3,87 m² Nettofläche
  • Wohnzimmer mit Kamin:
    35,74 m² | -1,07 (3 % Putz) | 34,67 m² Nettofläche
  • Garderobe:
    4,57 m² | -0,14 (3 % Putz) | 4,43 m² Nettofläche
  • WC:
    2,21 m² | -0,07 (3 % Putz) | 2,14 m² Nettofläche
  • Windfang:
    1,52 m² | -0,05 (3 % Putz) | 1,47 m² Nettofläche
  • Küche-Esszimmer:
    32,16 m² | -0,96 (3 % Putz) | 31,20 m² Nettofläche
  • Windfang:
    3,03 m² | -0,09 (3 % Putz) | 2,94 m² Nettofläche
  • Treppenhaus u. Flur oben: 
    20,98 m² | -0,63 (3 % Putz) | 20,35 m² Nettofläche
  • Kinder Bad:
    7,05 m² | -0,21 (3 % Putz) | 6,84 m² Nettofläche
  • 3 Kinderzimmer je 8,81 m²:
    26,43 m² | -0,79 (3 % Putz) | 25,64 m² Nettofläche
  • Büro:
    10,37 m² | -0,31 (3 % Putz) | 10,06 m² Nettofläche
  • Garage-Geräteraum + Flur:
    16,76 m² | -0,5 (3 % Putz) | 16,26 m² Nettofläche

C.) Dachgeschoss

  • Spielraum incl. Loggia:
    42,68 m² | -1,28 (3 % Putz) | 41,40 m² Nettofläche
  • Waschraum u. WC:
    5,53 m² | -0,17 (3 % Putz) | 5,36 m² Nettofläche
  • Abstellraum:
    3,48 m² | -0,10 (3 % Putz) | 3,38 m² Nettofläche
  • Gästezimmer:
    16,08 m² | -0,48 (3 % Putz) | 15,60 m² Nettofläche

D.)

  • Bodenraum:
    258,90 m² | -7,76 (3 % Putz) | 251,14 m² Nettofläche

Energie

Endenergiebedarf 237 kWh/(m²*a)
Ausgestellt 08.11.2015
Heizungsart Pelletheizung u. Sonnenkollektoranlage

Lage

Das Kirchspiel Badbergen ist der Kern des Artlandes, dessen stattliche Fachwerkhöfe zu den schönsten in Deutschland zählen. Mächtige Eichenhaine erheben sich um jahrhundertealte Anwesen. Die Hase fließt langsam und stetig, vorbei an blühenden Wiesen und weiten fruchtbaren Feldern, durch eine einzigartige Kultur- und Parklandschaft. 700 denkmalgeschützte Fachwerkhöfe machen die Region zu einem einmaligen Kulturschatz, der lange als UNESCO-Welterbe gehandelt wurde.

Etwa 50 km nördlich von Osnabrück gelegen, gehört Badbergen, wie Menslage und Nortrup sowie die Stadt Quakenbrück zu den Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Artland.  Mit der Fachwerkstadt Quakenbrück verfügt die Samtgemeinde über ein Mittelzentrum, das den 23.000 Artländern eine gute Versorgung in den Bereichen Bildung, Kultur und Einkaufen bietet.

Die Verkehrsanbindung Badbergens ist sehr gut. In nur wenigen Autominuten erreicht man bequem die Autobahnanschlussstellen der A1 in Richtung Bremen und Osnabrück.

Tourismus

Urlauber können in Badbergen und in der Samtgemeinde Artland Ruhe und Erholung finden. Die flache, parkähnliche Landschaft bietet sich geradezu zum Radwandern an. Sowohl kleinere als auch überregionale Radwege (z.B. Hase-Ems-Tour, Radfernweg Quakenbrück – Osnabrück, Hasetalweg) führen durch den Ort. Beliebt sind auch Ferien auf dem Bauernhof oder der Aufenthalt im Heuhotel.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Artland ist ein gutes Pflaster für die Entwicklung starker Unternehmen. Drittwichtigster Wirtschaftsstandort im Landkreis Osnabrück ist man nur aus  gutem Grund: in attraktiver Lage verbinden sich eine leistungsfähige Infrastruktur, standortbedingte Kostenvorteile sowie eine gezielte Unterstützung durch die lokale Wirtschaftsförderung.

Lokale Unternehmen investieren seit Jahren viel Geld am Standort Artland. Viele große Unternehmen der Lebensmittelherstellung sind hier ansässig. Gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL) bilden sich in der lokalen Lebensmittelindustrie Synergien und Potentiale aus Innovation und Wachstum mit überregionaler Strahlkraft.

Das Christliche Krankenhaus in Quakenbrück sowie weitere großen Firmen der verschiedenen Branchen bilden weitere Wachstumskerne, die kontinuierlich expandieren und somit Fachkräfte, lokale Wertschöpfung und „Know how“ in der Region binden.

Nehmen Sie Kontakt auf!

*
*
*
*
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung