Alle Bilder anzeigen
Objekt-Nr.: 022019
Kaufen 249.000,- €

Dezente Eleganz mit traumhaften Fernblick

Bokshorn 32, 32457 Porta Westfalica (auf Karte anzeigen)

Objektart Haus
Provision 5,95 % incl. 19 % MwSt - Käufercourtage
Baujahr 1910
Etage EG + OG + Teilkeller
Wohnfläche 220 m²
Grundstück 833 m²
Zimmer 11
Wohneinheiten 2
Stellplatz vorhanden
Frei ab nach Vereinbarung
Auch zu finden auf:
  • Immobilienscout24
  • Immonet
  • Immowelt
  • 1a Immobilien

Objektbeschreibung

Sie suchen ein großzügiges, individuelles u. charmantes Haus zum Wohlfühlen? Dann sollte dieses Immobilienangebot Ihr Interesse wecken!  

Diese attraktive Immobilie bietet Ihnen viel Wohnraum in hoher Qualität in einer ruhigen Siedlungsstraße in der Stadt Porta-Westfalica im Ortsteil Veltheim. Genießen Sie hier schon Ihren Morgenkaffee auf der Ostterrasse bei einem unverbauten, traumhaften Weitblick in die umgebende Landschaft. Gelegen auf einem Eigentumsgrundstück zur Größe von rd. 833 m² wurde dieses Haus ca. im Jahre 1910 in massiver Bauweise erbaut. Es wurde laufend umgebaut und saniert.  Im Jahr 1990 erfolgte eine Erweiterung des Wohnhauses mit der Schaffung einer weiteren Wohnung im Dachgeschoss mit entsprechender Dämmung der Dachschrägen und dem  Einbau neuer Alu-Fenster mit Doppelisolierverglasung.

1998 wurde eine Fassadendämmung vorgenommen. Das Dach wurde neu eingedeckt und Kunststofffenster im Erdgeschoss eingebaut. Im Jahr 2018 erfolgte dann eine weitere umfangreiche Sanierung des gesamten Hauses mit der  Erneuerung der Fußböden, Installation neuer Bäder sowie einer neuen Heizungsanlage.         

Das Ergebnis ist ein Anwesen mit einer Wohnqualität, die vielen Ansprüchen und Anforderungen gerecht wird.               

Das Haus verfügt heute über ca. 220 m² Wohnfläche und ist aufgeteilt in zwei separate Wohneinheiten im Erd- und Obergeschoss. Weitere Nutz- und Stellfläche befindet sich im Kellergeschoss (Teilkeller). Ob zur Eigennutzung als Ein- oder Zweifamilienhaus oder als Mietobjekt und Kapitalanlage. Hier ist vieles möglich.

 Der Garten bietet Raum zur Ruhe und Entspannung und auch Gartenliebhaber finden genügend Platz um ihrer Passion nachzugehen.

Besonderheiten

4/9 Miteigentumsanteil an dem Grundstück zur Größe v. 1.875 m²

Alle Angaben zum Objekt beruhen auf Angaben des Eigentümers. Eine Haftung durch mich kann hierfür nicht übernommen werden. Die angegebenen Maße dienen lediglich als Orientierung, sie sind nicht verbindlich.

Bei Vertragsabschluss ist eine Vermittlungsgebühr von 5,95 % incl. MwSt. des verbrieften Kaufpreises an mich fällig.

 

Ausstattung

Das Haus:    

Grundstück: 833,33 m² (4/9 v. 1.875 m²)

Wohnfläche insgesamt: ca. 220 m²

zusätzliche Stell- u. Nutzfläche im Teilkeller

Zwei separate Wohneinheiten

Gaszentralheizung (2018)

Alu-Fenster im OG mit Doppelisolierverglasung

Kunststofffenster im EG mit Doppelisolierverglasung

Rollläden

Terrasse

Balkon/Loggia

Fliesen u. Laminatfußböden

3 Wannen- u. Duschbäder (bodengleich)

Gäste-WC

2 Warmwasserspeicher

Echtholztreppe

Einbauküche (im Kaufpreis enthalten)

PKW-Stellplätze (3) 

Der Erwerb weiterer Inventargegenstände ist verhandelbar                                

Energie

Energieeffizienzklasse D
Endenergiebedarf 113.6 kWh/(m²*a)
Energieausweis Energiebedardsausweis
Ausgestellt 21.02.2019
Heizungsart Zentralheizung
Befeuerungsart Erdgas
Baujahr (laut Energieausweis) 2018

Lage

Der Ort Veltheim ist ein Stadtteil der Stadt Porta Westfalica im Kreis Minden-Lübbecke. Veltheim liegt südlich des Wesergebirges und nördlich der Weser. Im Osten grenzt Veltheim an die Stadt Rinteln im Landkreis Schaumburg (Niedersachsen) und an den Stadtteil Eisbergen der Stadt Porta Westfalica, im Norden an die Stadtteile Lohfeld und Hausberge, im Westen an den Stadtteil Möllbergen sowie im Süden, getrennt durch die Weser, an den Ortsteil Varenholz der Gemeinde Kalletal im Kreis Lippe.

Damit wurde eine Landschaftsbezeichnung auf eine Stadt übertragen. Porta Westfalica („Westfälische Pforte“) bezeichnet das Durchbruchstal der Weser zwischen Weser- und Wiehengebirge.  Veltheim ist mit rund 2.700 Einwohnern einer der größten Ortsteile der Stadt Porta Westfalica und feierte im Jahr 1996 das 1.100-jährige Jubiläum.

 

Im Rahmen der Gebietsreform wurde am 01. Januar 1973 die Stadt Porta Westfalica gegründet, in die Veltheim eingegliedert wurde.

Tourismus

Porta Westfalica hat sich zu einem Paradies für Aktiv-Urlauber entwickelt. Ob Sie nun als Radfahrer(in) auf dem Weserradweg oder der Mühlenroute oder als Wanderer durchs Weserbergland streifen, der Fluss in der Niederung und die Höhen von Wiehen- und Wesergebirge werden Sie begleiten. Mit ausgedehnten renaturierten Kiesbecken bietet die Stadt Wasserflächen für jeglichen Spaß in und am Wasser. Aber auch Luftsportbegeisterte werden in Porta Westfalica ihr Dorado finden. Vor allem Drachen- und Segelflieger nutzen die thermisch guten Aufwinde und lieben das fantastische Panorama.  

Besondere Bedeutung schenken Besucher und Einheimische dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf dem Wittekindsberg. Als weithin sichtbares Bauwerk prägt es die Landschaft rund um die Porta und bildet ein Ausflugsziel zu jeder Jahreszeit.                                           

 Mit dem Besucherbergwerk Kleinenbremen auf dem stillgelegten Betriebsbereich der letzten noch fördernden Eisenerzgrube Deutschlands wurde vor einigen Jahren ein weiterer Anziehungspunkt neben den bekannten Ausflugszielen wie dem 142 m hohen Fernsehturm sowie den drei Windmühlen und der Wassermühle geschaffen.

Wirtschaft

Porta Westfalica, ein Standort mit Profil in zentraler Lage. Insbesondere die exponierte Lage an der Ost-/ Westachse A 2 bietet den Unternehmen beste Entwicklungschancen. Nicht zuletzt durch EU-Osterweiterung und den europäischen Binnenmarkt eröffnen sich zusätzlich lukrative Perspektiven zur Erschließung neuer Märkte in den osteuropäischen Nachbarländern und der Ausbau der Export –Aktivitäten.                                        

 Das Autobahnkreuz A 2 – A 30, die Bundesstraßen 482, 61 und 65, der Verkehrslandeplatz Porta Westfalica sowie die schnelle Erreichbarkeit der internationalen Flughäfen in Hannover und Paderborn stehen für eine hervorragend ausgebaute Verkehrsinfrastruktur.                                 

Alle Einrichtungen, die von einer modernen, lebendigen Kommune erwartet werden, sind in Porta Westfalica vorhanden. Sämtliche Schulformen, eine 100 % Kindergartenversorgung, sowie ein vielfältiges Kultur- und Vereinsleben unterstreichen ferner die Stärke des Wirtschaftsstandortes Porta Westfalica.    

Nehmen Sie Kontakt auf!

*
*
*
*
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung